Your shopping card

There is no item in your shopping card. You can add the items to the shopping card and print the list as a summary or make a request.

Change quantities & send request
Change quantities & send order
Your shopping card
Send request
Send order

Change quantities

Your data

Order
quantity
Article number
Product
Delivery
quantity
Single
size
Single
price
Total
price

Many thanks for your request

Many thanks for your oder

We will contact you as soon as possible by phone or mail. If you are already a Patisserie-customer and like to order via the homepage, you can call us, so we can set up a direct order access for you.

The lawyers tell us, that it isn't an order at all, but an request. We would suggest, we do it that way: we will check your request/order and then you get an order confirmation. What is listed in it (quantities, dates, costs) is binding. If you want to change something, please don't hesitate to contact us. If everything is fine, we deliver as stated in the order confirmation. That sounds more complicated than it is. It often happens, when lawyers have something to say.

My awesome text!
Shopping card (0)

 

Sie können viel mehr haben!

Dessertmengen pro Person

Sie können allerlei Köstlichkeiten bei uns kaufen. Für jeden Anlass, in allen möglichen Größen und Preisklassen, Klassiker, Innovationen, unkomplizierten Nachtisch und aufwändige Dessert-Kunstwerke… Wenn Sie uns kennen, dann wissen Sie Bescheid, wenn nicht, dann werfen Sie mal einen Blick in Produkte.

Aber wenn Sie glauben, Sie bekommen bei uns nur Produkte, dann verschenken Sie viel. Was Sie nämlich noch von uns haben können: Erfahrung. Know-How. Tipps. Tricks. Expertise. Ideen. Bares Geld wert. Und Sie müssen nicht mal extra dafür bezahlen. Sie müssen uns nur fragen. Denn wir mögen, was wir machen und interessieren uns wirklich dafür. Schauen die ganze Zeit, was in der Welt passiert, was es Neues gibt, beobachten genau, was wo und warum funktioniert. Dabei hilft uns natürlich, was uns 8000 Kunden sagen. Unterschätzen Sie nicht, was Sie aus der Erfahrung von 80 Millionen Desserts lernen können.

Nehmen wir ein einfaches Beispiel:

Wieviel Dessert pro Person soll ich rechnen?

Eine ziemlich wichtige Frage, denn wenn Sie zu wenig Dessert kalkulieren, dann endet das Essen für Ihre Gäste mit einer kleinen Enttäuschung und wenn Sie zu viel haben, dann verschwenden Sie Geld und Nahrungsmittel. Wenn Ihnen jemand sagt, "150ml/Person", dann macht er es sich zu einfach. Wenn Sie uns fragen, sagen wir

Es kommt darauf an:

Bei der Mengenplanung gibt es eine Reihe von Daumenregeln und Erfahrungswerten. Manche davon klingen logisch und andere versteht kein Mensch. Zu den einigermaßen logischen Regeln gehört: Bei reinen Männergesellschaften muss man mit etwas höheren Mengen planen, als bei gemischten oder weiblichen Gruppen. Klingt nicht überraschend, da kann man von alleine drauf kommen.

Zur Kategorie "Keine-Ahnung-warum-aber-isso" gehört die Erfahrung, dass man um so mehr Nachtisch pro Gast braucht, je kleiner die Gesellschaft ist. Umgekehrt: Je mehr Gäste, desto weniger Dessert pro Person kann man planen. Wir können uns das auch nicht erklären, aber wir wissen: Ist so.

Also bieten wir Ihnen an: Profitieren Sie von Erfahrung, fragen Sie die Leute, die den ganzen Tag nichts anderes machen,

Fragen Sie uns!

Und wenn Sie nicht gerne fragen oder reden, dann können Sie ersatzweise auch versuchen, mit der folgenden kleinen Tabelle zu arbeiten:

Die Kakaofrucht

Rohstoffinnovation